Umstrittene Tweets: Bildungsstaatssekretärin soll entlassen werden

Nach Kritik wegen Äußerungen zu Schulschließungen wegen Corona, hat Minister Helmut Holter Konsequenzen gezogen. Er hat Ministerpräsident Ramelow um die Entlassung seiner Staatssekretärin Julia Heesen gebeten. Hintergrund sind Statements des Bildungsministeriums auf Twitter, weshalb Schulen unbedingt offen bleiben sollten – geschrieben stand u.a. weil man es versprochen habe und außerdem bislang gar nicht bewiesen sei, ob Kinder Long Covid entwickeln. Es gab eine Welle der Empörung. Das Ministerium entschuldigte sich daraufhin. Laut Minister Holter war seine Staatssekretärin für die Tweets verantwortlich.