Beauftragter für Kampf gegen Pandemie im Gespräch

Die LINKE-Fraktion im Landtag hat den Einsatz eines staatlichen Beauftragten in Kommunen ins Gespräch gebracht. Konkret geht’s darum, dass er Entscheidungen durchsetzen könnte, wenn sich Landräte weigern Vorgaben zur Corona-Bekämpfung umzusetzen. Wer im Amt versage, müsse notfalls durch staatliches Handeln korrigiert werden, so der kommunalpolitische Sprecher der Fraktion, Sascha Bilay.