Ein Drittel der Thüringer geboostert

In Thüringen hat inzwischen ein Drittel der Bevölkerung eine Auffrischungsimpfung gegen Corona erhalten. Der Freistaat bleibt damit allerdings bundesweit in der Schlussgruppe. Niedrigere Quoten für die Auffrischungsimpfung haben nur Sachsen und Brandenburg.

Die Meldungen zur neuen Omikron-Variante bleiben in Thüringen weiter auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Bis zum Montag verzeichnete das Ministerium 44 Omikron-Fälle im Freistaat.