Ministerpräsident erwartet keine strengeren Kontaktbeschränkungen

Thüringens Landeschef Bodo Ramelow erwartet von der Ministerpräsidentenkonferenz am Freitag keine Verschärfung der Kontaktbeschränkungen für den Freistaat. Das was Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach im SInn hat, sei bereits das, was Thüringen ohnehin schon praktiziere, sagte Ramelow bei einem Besuch des Leiters des Corona-Krisenstabs des Bundes Carsten Breuer in Erfurt.