Landesärztekammer fordert allgemeine Impfplicht

Die Landesärztekammer Thüringen hat zum wiederholten Male eine Impfpflicht gefordert. Der ab März geltenden Pflicht für einige Berufe, müsse dringend die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht folgen, hieß es in einer Mitteilung. Das dürfe nicht verschoben, sondern müsse zügig vorangetrieben werden, sagte Kammerpräsidentin Ellen Lundershausen. Die Impfplicht nur für die Pflege- und Gesundheitsbranche führe zu unnötigem Druck und könne den Fachkräftemangel verstärken.