Thüringer Krankenhäuser bereit für Omikron

Die Thüringer Krankenhausgesellschaft sieht die Kliniken im Freistaat für die Omikron-Welle gerüstet. Dabei seien Erkenntnisse und Lehren aus den ersten vier Wellen mit einbezogen worden, teilte der Vorsitzende Rainer Poniewaß mit. Ein entscheidender Faktor bleibe aber das Personal, hier könnten durch Quarantäne Engpässe entstehen.