Inzidenz in Thüringen steigt weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Thüringen steigt weiter rapide an. Laut dem Robert Koch-Institut ist der Wert jetzt bei 588 angekommen – bundesweit bleibt das trotzdem der niedrigste Wert im Vergleich aller Bundesländer. In ganz Deutschland registrierte das RKI mit 236.000 Neuinfektionen erneut einen Tagesrekord. Die bundesweite Inzidenz stieg auf 1.283,2.