Inzidenz steigt weiter

Die 7-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen schießt in Thüringen weiter in die Höhe. Heute liegt der Wert bei rund 824, nach etwa 775 gestern. Trotz des stetigen Anstiegs bleibt Thüringen das Bundesland mit der aktuell niedrigsten Corona-Inzidenz. Innerhalb Thüringens weisen mit dem Eichsfeld, dem Saale-Holzland-Kreis und Suhl drei Regionen eine Inzidenz von über eintausend aus.