Über 1000 Moderna-Dosen vernichtet

In Thüringen sind im Januar über 1000 Dosen Moderna aus dem zentralen Lager vernichtet worden. Das hat es im gesamten Jahr 2021 nicht gegeben. Sie konnten nicht an den Mann gebracht oder an den Bund zurückgeschickt werden. Gründe dafür seien laut laut dem Gesundheitsministerium die sinkende Nachfrage und die Tatsache, dass Moderna nur für über 30-Jährige empfohlen wird.