Eilantrag abgelehnt

Das Bundesverfassungsgericht hat einen Eilantrag gegen die Impfpflicht in der Pflege abgelehnt. Die Richter in Karlsruhe meinen: Die Nachteile für die betroffenen Kläger seien nicht so schwer wie die Nachteile für die vulnerablen Gruppen, wenn die Impfpflicht ausgesetzt wird. Das bedeutet aber noch nicht, dass das Bundesverfassungsgericht die Impfpflicht in der Pflege grundsätzlich für verfassungsgemäß hält – das wird erst im Hauptverfahren geprüft.