CDU-Fraktion fordert Lockerungen

Die CDU-Landtagsfraktion fordert angesichts des erwarteten Abflauens der Omikron-Welle weitere Öffnungsschritte. Der Wust an Corona-Regeln müsse ausgedünnt und vereinfacht werden, heißt es in einem Positionspapier. Bis Mitte März müsse es das Ziel sein, die weitreichenden Einschränkungen zurückzunehmen, sagte Fraktionschef Mario Voigt. Bund und Länder beraten morgen die Lage. Ein Drei-Stufen-Plan zur Aufhebung der Maßnahmen bis 20. März soll dort im Raum stehen.