Gesundheitsministerin kann sich Aufhebung der Teilnehmergrenze bei Demos vorstellen

Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner ist offen für eine Aufhebung der Teilnehmergrenze bei Demonstrationen. Aktuell sind bei angemeldeten Veranstaltungen lediglich 35 Menschen erlaubt., «Für mich ist Versammlungsfreiheit ein sehr hohes Gut. Menschen sollten trotz der Pandemie ihre Meinung angemessen zum Ausdruck bringen können», sagte die Ministerin. Innenminister Georg Maier hatte zuvor angekündigt, einen Vorschlag für die Aufhebung der Begrenzung machen zu wollen. Er betonte, dabei solle es um angemeldete Versammlungen gehen, die unter Einhaltung der Corona-Verordnung stattfinden.

Neue Quarantäne-Regeln gelten bereits ab heute

Die von Bund und Ländern beschlossenen neuen Quarantäne-Regelungen sollen in Thüringen bereits ab heute gelten. Das Gesundheitsministerium wollte einen dafür erforderlichen erlass veröffentlichen, der auf unbestimmte Zeit in Kraft treten soll. Die Corona-Quarantäne wird unter anderem auf zehn Tage verkürzt. Ab dem siebten ist ein Freitesten möglich. Durch die Verkürzung solle angesichts der erwarteten Omikron-Welle vor allem mit Blick auf die kritische Infrastruktur vorgesorgt werden.