Abstrichstellen der KVT werden schließen

Die Corona-Abstrichstellen der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen machen zum 31. März dicht. Derzeit betreibt die KVT noch 18 Teststellen und vier mobile Abstrichteams. Wer Corona-Symptome hat, soll sich ab April an Arztpraxen oder Teststellen anderer Anbieter wenden, heißt es.

Sieben Prozent der Thüringer Lehrer in Quarantäne

Die Omikron-Welle greift auch in Thüringer Schulen um sich. Heute konnten mehr als anderthalb tausend Lehrerinnen und Lehrer nicht am Unterricht teilnehmen, weil sie in Corona-Quarantäne sind, das geht aus den Zahlen des Bildungsministeriums hervor. In über 140 Schulen im Freistaat gibt es wegen größerer Corona-Ausbrüche in dieser Woche zudem keinen durchgehenden Präsenzunterricht.